Spaziergang durch die Grönauer Heide

Die Stiftung Grönauer Heide lädt jährlich gemeinsam mit der Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein und der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BIMA) zu Spaziergängen durch die Grönauer Heide ein.

Die Wanderungen durch den üblicherweise für die Öffentlichkeit gesperrten Nordteil der Grönauer Heide ermöglicht jedes Jahr ein besonderes Naturerlebnis.
Die pinken Blüten der geschützten Heidenelke und Heidepflanzen erwarten die Besucher ebenso, wie die kleine Gallowayherde, die mit ihrem Appetit auf Gras und Sträucher dabei hilft, die wertvollen Heide- und Magerrasenflächen offen zu halten.

Auf dem rund zwei-stündigen Spaziergang wird auch das Pflegekonzept für das europaweit geschützte NATURA 2000-Gebiet erläutert.

Termin und Treffpunkt für den Spaziergang 2018 werden rechtzeitig an dieser Stelle unter "Neuigkeiten" bekannt gegeben.